Mandoline (Seite im Aufbau)

Die Mandoline ist ein chöriges Saiteninstrument, dass sich in Zupforchestern großer Beliebtheit erfreut. Mandolinen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die ältesten Instrumente gehen auf die Zeit des Barock zurück. Die Erfindung der Neapolitaischen Mandoline verhalf dem Instrument zu großer Popularität. Sie wird mit einem Plektrum angeschlagen und ist vielseitig einsetzbar, in klassischer sowie populärer Musik. Ihre Stimmung entspricht der Stimmung der Violine.